Baustellenbesuch

Veröffentlicht 26. September 2011 von witchym

Seit wir in unserem Jahresurlaub im August wetterbedingt eine neue Baustelle im Haus begonnen haben, arbeiten wir – oder besser gesagt Walter – wie besessen daran. Und ich kann nicht einmal schimpfen, weil … ich kann es immer noch nicht glauben … wir an meinem Strickzimmer arbeiten. Obwohl wir so ein Zimmer von Anfang an mit eingeplant haben, war es für mich das letzte Projekt am Haus. Nun ist es aber schon in der Fertigstellung…

Am Wochenende habe ich die Handarbeitsmesse in Neubrandenburg ausfallen lassen, um Walter bei den ganzen Malerarbeiten zu helfen. Damit ich wenigstens ein bisschen mitgeholfen habe.

Nun, wie dem auch sei … Am Wochenende hat sich Besuch angekündigt. Da wollte jemand unbedingt sein zukünftiges Vielleicht-Zuhause erkunden … Und kam ganz stilecht schnell mal dahergeritten. Schaut doch mal:

Ja, ihr erkennt es richtig: Da ist die Schneck‘ und der Betthupferer von Babsie Hook. Ihr Blog ist übrigens grandios, auch die Nicht-Häkler und Leute, die solche Teile gar nicht mögen, werden die Geschichten von ihr lieben ….

Aber nun zurück zur Baustellenbesichtigung. Bei der Ankunft musste Herr Betthupferer erst einmal tief durchatmen. Herr Schneck‘ war ein bisschen schnell unterwegs. hihihi Konnte es wohl nicht erwarten. So meint Herr Betthupferer erst mal: oi, oi, oi, ist mir vielleicht schwindelig!

Herr Betthupferer und Herr Schneck‘ haben natürlich gleich gefachsimpelt. Vom Geländer aus haben sie einen guten Überblick über das ganze Geschehen, und so fragt Herr Betthupferer natürlich: Na, gefällt dirs auch?

Tja … leider starb die Kamera beim nächsten Foto für immer (man lässt sie aber auch nicht aufs ausgefahrene Objektiv fallen):

Ach ja … Herr Betthupferer durfte am Freitag mit ins Büro, damit er – während ich arbeite – im Auto keinen Hitzeschlag bekommt. Aber langweilig wars ihm dort auch, wie man sieht. Er fühlte sich unbeobachtet und so hat er paar Verrenkungen gemacht:

Ich liebe ihn! Es kann kommen, was will, er hat immer ein Lächeln auf dem Gesicht und schaut zwar dümmlich, aber liebevoll in die Welt!

Für den Betthupferer wird es übrigens pünktlich zum Einzug noch eine Überraschung geben: Er weiß nämlich noch nicht, dass eine Betthupferer-Dame mit einziehen wird. Ich wollte schon am Wochenende ein kleines Treffen arrangieren, aber SIE wollte noch nicht. Sie fühlte sich … unpässlich … hässlich … eben noch nicht bereit für ein heißes Date. Daher ist sie diese Woche noch auf Diät, ihre Arme sind nämlich VIEL zu dick. hihihi WEIBER!, sag ich nur. hihihi Mal sehen, ob das Fräulein kommendes Wochenende erscheinen mag…

Wer weiß, vielleicht gibt es dann eines Tages Betthupferer-Nachwuchs? Herr Schneck‘ zieht auf jeden Fall schon mal als Hautier-Ersatz mit ein.

Hoffentlich mag Herr Betthupferer seine zukünftige Angetraute auch und findet sie nicht zu zickig oder so… Oh weh … oh weh … hoffentlich mag SIE    IHN auch, wo sie sich so ziert … und OH OH OH … Hoffentlich liest ER …  HIER… NICHT…. MIT! (Dann wäre doch die ganze Überraschung im Eimer)…

Advertisements

Ein Kommentar zu “Baustellenbesuch

  • Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    %d Bloggern gefällt das: