Das 4. Wollefest in Leipzig

Veröffentlicht 29. Mai 2011 von witchym

… wird an diesem Wochenende zelebriert. Und wir waren gestern vor Ort. Was soll ich euch bloß erzählen: Es wird von Jahr zu Jahr SCHÖNER!!!  Schaut euch doch mal um, es wurde(n)…

… Wolle bestaunt, befühlt und diskutiert:

… Wolle gewickelt, Wolle gesponnen:

… Wolle angepflanzt (oder zum Grasen ausgesetzt?):

… geklöppelt:

… oder in Anbetracht all der Schätze und Herrlichkeiten einfach nur glücklich in die Welt geschaut:

… Stände umlagert und gefachsimpelt:

… gestrickt und gefachsimpelt:

… sehr geduldig auf die Frauchens gewartet:

… ein strickender Mann bewundert und dabei gefachsimpelt:

… wunder-, wunderschöne Wolle begutachtet:

… gestrickt:

… gefachsimpelt:

… zugeschaut:

…  ach sooooo schöne gefilzte Blüten bestaunt:

… gefärbt:

… und gestrickt:

… und manchmal auch ein Schläfchen gehalten:

… und … und … und …

Es gab SOOOO VIEL zu bestaunen, zu entdecken und zu sehen. Die Stimmung auf dem Hof war wieder super, das Wetter hat auch gut mitgespielt. Manchmal war es, als würden schon die ersten Regentropfen fallen, aber das war es schon. Es blieb trocken und meistens auch sonnig und angenehm warm (nicht zu heiß). Die Mädels vom Strickcafé haben wieder leckere Kuchen gebacken. Auch für den herzhafteren Geschmack gab es Leckereien vom Grill. An jeder Ecke wurde gestrickt und gequatscht. Das ist einfach herrlich! Mein „Stricken-in-der-Öffentlichkeit-geht-gar-nicht!!!“-Schwager hat ganz schön staunen müssen, dass es so viele gibt, die das wirklich tun. hihihi Und ganz ohne sich zu genieren!! hihihi

Meine persönliche große Überraschung war, endlich mal Drops-Wolle anfassen zu können. Ich hab mir ein bisschen Baby-Alpaka mit Seide gegönnt … Ebenso interessant, weil für mich bisher nur aus dem Internet bekannt: Dye for Yarn und Artyarns. Bei Artyarns hatte ich mir schon ein Garn mit Pailletten und Perlen ausgewählt … aber 40 Euro das Strängchen … das kann ich mir leider doch nicht leisten… *seufz. Aber herrlich ist das Garn schon … SEUFZ

Also Leute, wer irgendwie die Gelegenheit hat, ab ins Auto und heut noch schnell zum Wollefest gefahren, oder mit dem Wochenendticket per Bahn (auch höchst bequem und günstig). Es lohnt sich wirklich. Aber entweder die Geldbörse gleich zu Hause lassen oder gut gefüllt mitnehmen. Es gibt soooo viele Versuchungen!

Advertisements

4 Kommentare zu “Das 4. Wollefest in Leipzig

  • Hallo Moni, irgenwann in nicht mehr allzuferner Zukunft komme ich auch. Aber noch kann und will ich meine Mädels nicht so lang alleine lassen.
    Es sieht so spannend und vielversprechend aus.

    LG Sylvia

  • So ein schönes Wollesfet! So schöne Fotos ( ich habe nicht eines gemacht 😦 und auf einem Deiner zwei Freundinnen entdeckt, super Foto, ich habe es Ihnen schon geschickt, den Link meine ich). So ein Wollefest könnte/müßte jeden Monat einmal sein, aber leider hätte ich weder Zeit dazu noch genug Wollgeld :). Würde ich Euch dann jeden Monat treffen? Das wäre ja cool :).
    GRüße von UTa

  • Hallo Sylvia!
    Das wäre ja super, wenn wir uns mal wiedersehen würden. Und in so einem Rahmen!!! Ein Stricktreffen in Leipzig … wow … das wäre ja … zum Sprachlos-sein suuuuuupi
    LG Monika

  • Hey Uta,
    es freut mich, dass ich dich mit den Fotos überraschen konnte, wenn auch nicht geplant. Jeden Monat könnten wir auf Dauer wahrscheinlich nicht durchhalten, hin und wieder stehen ja auch andere Termine an. Aber von diesem genussreichen Wochenende werden wir noch lange zehren und sprechen.
    LG Monika

  • Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    %d Bloggern gefällt das: