Bevor ich das Stricken verlerne

Veröffentlicht 22. März 2011 von witchym

… stricke ich doch immer mal wieder ein paar Maschen an Socken und dergleichen.

Sockenpaar 01/2011
Kindersocken

Sockenpaar 02/2011
Kindersocken

Diese Socken sind nach dem Würmchen-Muster gestrickt. Halt nur mit Ferse. Das Muster lässt sie ganz schön Mini aussehen, obwohl sie nach Anzahl der Maschen bemessen, größer sind als Socken Nr. 1. Ist schon komisch. Die Ferse sieht auch überdimensional aus.

Ein Paar Erwachsenen-Socken habe ich auch schon in die Reihe gekriegt:

Sockenpaar 03/2011
für meine nichtstrickende Schwester Andrea. Größe 42

Der Vorsatz, 13 Paar Socken im Jahr zu stricken, steht natürlich auch dieses Jahr. Aber ich setze mich nicht unter Druck. Bedarf besteht auf jeden Fall seitens Walter (bäähhh … Männerfarben…) und seitens meiner Mutter. Ich habe dieser Tage zufällig ihre Socken auf der Leine gesehen … oh weh … komischer Weise sind genau in der Fersenmitte, da, wo ich den Rundenanfang sprich Nadelwechsel habe, haben die Socken einen Schlitz, der allerdings wiederum genug verfilzt ist, um nicht zu reißen. Es funktioniert also, aber schön … SCHÖN … siehts nun wirklich nicht aus. Ich denke, für die Frau Mama sollte ich zukünftig einen Faden bei der Ferse mitstricken.

Und ebenfalls eine das Strickenkönnen erhaltende Maßnahme ist das Stricken von kleinen Tüchern aus Effektgarnen (100 g, dicke Nadeln, kraus rechts), ebenfalls für Kinder:

Halstuch Nr. 1

Halstuch Nr. 2

Halstuch Nr. 3

Für mindestens 7 weitere Tücher (immer 2 Knäuel von einer Farbe) habe ich Garn liegen. Das Garn war ein Sonderangebot im Discounter. Ich fand die Farben so schön und das Material recht interessant. Wobei es sich zurzeit bei mir mal wieder schwierig verstricken lässt. Ich habe wieder so schlimm rauhe Hände, dass da immer feine Fäden hängenbleiben. Das ist nervig und mir tut das auch weh. *seufz

Nr. 1 und 2 sind recht dick gestrickt (5er statt 7er Nadeln) und sehr warm. Nr. 3 ist eher luftig und sicher ideal für den Frühling. Was ich damit mache, weiß ich noch nicht. Erst einmal kommen sie in die Kiste. Zum rechten Zeitpunkt findet sich schon die richtige Verwendung, das weiß ich aus Erfahrung.

Ach ja, und da wäre noch das letzte mega-riesengroße Projekt. hihihi (30-min-Projekt). Am Wochenende habe ich einen kleinen Mini gestrickt. Der an meinem Schlüsselbund war wegen Überbeanspruchung schon länger kaputt. Aber so ganz ohne gehts irgendwie nicht mehr, also musste Ersatz her:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: