Gestrickseltes

Veröffentlicht 18. August 2008 von witchym

Das hier ist ja eigentlich ein Strickblog, auch wenn die letzten Einträge nicht viel mit diesem Thema gemeinsam hatten. Die gute Bärbel hat dann in ihrem Kommentar noch eine hochnotpeinliche Frage gestellt, was denn aus meinen 860 g Garn geworden ist, die ich in den Urlaub mitgenommen habe.

Nun …. ähm … ja … also …

Ihr solltet wissen, dass ich auf dem Weg in den Urlaub extra ein bisschen eher von der Arbeit weg bin, um einen kleinen Umweg zu machen und noch 800 g Garn zu kaufen, das ich mir SO SEHR in den Kopf gesetzt hatte, dass ich glaubte, ohne nicht leben zu können. Kennt ihr das? hihihi Gekauft habe ich mir das:

Ein super Lila, was mal wieder nicht so toll auf dem Foto aussieht. Und das selbe Garn noch mal in weiß, was ich gleich angestrickt habe. Doch Walter zuliebe hab ich nicht viel im Urlaub gestrickt, so dass nur 10 cm von einem Sommertop entstanden sind.

Aber auch wenn man wenig und langsam strickt, wird irgendwann was fertig. Ich hab jetzt gleich Mehreres zu zeigen.

Sockenpaar 10/2008 (Sneakers)

Wolle: “Sommersockenwolle” von Drachenwolle
Verbrauch: 44 g für Größe 40
Strickzeit: 28.07.- 01.08.2008
Muster: glatt rechts, Schaft 1 li – 1 re, Abschluss eine Reihe Lochmuster

Dieses Wochenende ist mir ein „Probeknäuel“ in die Finger gefallen, was ich dann auch gleich in eine Maschenprobe umgesetzt habe. Gestrickt mit 5er Nadeln ging das ruck-zuck. Ich könnte mir vorstellen, daraus eine Jacke zu stricken. An Jacken hab ich ja ziemlich Bedarf, finde ich. Aber sicher bin ich noch nicht. Mal sehen, wie das Garn beim Waschen wird. Auf dem unteren Foto sieht man die Farben ganz gut, neben dem Weiß ist noch braun und grün drin.

Und noch etwas ist mir am Wochenende in die Finger gefallen, ein Ufo, an dessen Fertigstellung ich nicht mehr glaubte. Das schwarze Top aus der Junghans-Club-Sendung. Irgendwie hat es mir unterwegs nicht mehr gefallen und ich glaubte, es würde gar nicht passen. Bis zu den Armausschnitten war ich schon gekommen. Frau Mutter meinte am Sonnabend, ich solle es doch mal drüberziehen. Gesagt, getan. Kind hört ja (manchmal), was Muttern sagt. Sie hat mich ermuntert, weiterzustricken und so wurde es kurz vor Mitternacht dann auch noch fertig. Hier seht ihr übrigens ein Foto, wo man das Lochmuster besser erkennt.

Susi hat sich natürlich mit aufs Foto drängeln müssen. Das macht sie ja gerne. Von hinten sieht das Top so aus:

Pullunder Modell 632/8 von Junghans
(aus der Club-Ausgabe 03/2008)

Wolle: Fragile von Schewe
(34 % Bw, 34 % Polyacryl, 32 % Viscose)
Verbrauch: 430 g für Größe 52
Strickzeit: 09.06.- 16.08.2008

Und dann hab ich noch was zu Ende bekommen, nämlich noch ein Sneakerspaar.

Sockenpaar 11/2008 (Sneakers)

Wolle: “Sommersockenwolle” von Drachenwolle
Verbrauch: 41 g für Größe 40

Strickzeit: 02.08.- 14.08.2008 (mit Strickpause)
Muster: glatt rechts

Advertisements

5 Kommentare zu “Gestrickseltes

  • Hallo Monika,
    Dein schwarzes Top find ich klasse, das steht Dir prima. Wie gut, dass Du auf deine Mutter gehört hast :). Und das neue Garn sieht auch nett aus, aber sooo dicke Nadeln …
    liebe Grüße aus Wien – Gila

  • Hallo Monika,
    da war es echt gut, dass Du auf Muttern gehört hast. Das Top sieht total klasse aus.
    Aus Deinem neuen Garn würde eine Jacke sicherlich toll aussehen und mit den dickeren Nadeln gehts ja auch recht flott voran.
    Deine Sneakers und das Sockenpaar finde ich auch sehr schön. Das sind tolle Farben.
    Liebe Grüße
    Mondelbe

  • huhu Monika,
    da kann ich mich mal wieder nur anschließen, das Top ist wirklich super geworden, gefällt mir ausgezeichnet und kleidet dich prima.

    LG und noch ’ne schöne Woche
    biene

  • Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    %d Bloggern gefällt das: